Stutzer-Vorstellungsrunde

In der 13. Ausgabe stellen wir euch

Anita Debus-Kilian

vor.

Anita, stell Dich doch gerade selbst unseren Lesern vor:

 

Hallo, ich hei├če Anita Debus-Kilian. 

 

Wie bist du zu den Stutzern gekommen?

 

Durch den Umzug an der Bernemer Kerb. 

 

Welche Erlebnisse verbindest Du mit den Stutzern?

 

Viele Sitzungen, zum Teil mit Stress hinter der B├╝hne. Dippemessbesuche, Ausfl├╝ge, Radtouren, Feste, Kegelabende, Weihnachtsfeiern usw.

 

In welchen Kooperationen warst/bist Du aktiv?

 

Ich habe im NHS-Ballett, Damen-Show-Ballett getanzt und bin nun in der Chaostruppe und in der B├╝tt aktiv.
Des Weiteren habe ich schon im Service geholfen und bin als Los-Verk├Ąuferin j├Ąhrlich auf den Sitzungen anzutreffen.
.
 

 

Was bereitet Dir als Aktive auf der B├╝hne am meisten Freude?

 

Wenn man das Lob durch das Publikum mittels Applaus bekommt oder auch via Gespr├Ąch nach dem Auftritt, somit zeigt sich, dass das Training erfolgreich war.

 

Was willst du unseren Lesern noch mitteilen?

 

Liebe Leute, erhaltet das Brauchtum der Narretei und besucht unsere Sitzungen, damit die Fastnacht weiterlebt.

 

Danke Anita f├╝r den tollen Einblick!